Gabriel Garcia Marquez: Das Leichenbegräbnis der Großen Mama

Dieser Termin liegt in der Vergangenheit
Dauer 90 min.
29.11.2019 - 16:30
Wie alle frühen Erzählungen des kolumbianischen Nobelpreisträgers Marquez so führt auch diese Geschichte vom Leben und Sterben einer Patronin und Landbesitzerin zu dem großen Roman „Hundert Jahre Einsamkeit“. Gewalt, Tod und Einsamkeit, aber auch wundersame Ereignisse werden, oft ironisch im Ton, auf faszinierende Weise lebendig. Auch in dieser Erzählung erweist sich Marquez als Meister des magischen Realismus. Es liest: Bernt Hahn