Konzerte und Vorträge

"Beethoven bei Mondschein" - Thomas Wise

Beschreibung:

19.05.2017
„Beethoven bei Mondschein“
mit dem Pianisten Thomas Wise


Die Künstleragentur ARTENOBILE aus Bad Honnef ist stolz, im Rahmen der „Schloss Konzertreihe 2018“ drei Konzertabende in traumhafter Kulisse der Kunsthalle von Schloss Drachenburg zu präsentieren.
Das erste Abendkonzert beschäftigt sich ganz mit der Musik von Ludwig van Beethoven.
Als Vorausschau auf seinen kompletten Beethoven-Sonaten Zyklus zum Jubiläumsjahr 2020 spielt der amerikanische Pianist Thomas Wise einen Klavierabend mit den beliebtesten Klaviersonaten des großen Bonner Meisters.

Programm:

Ludwig van Beethoven

Sonate in c-moll, Op. 13 "Pathetique"
Sonate in Es-Dur, Op. 81a "Das Lebewohl"

Pause

Sonate in cis-moll, Op. 27 Nr. 2 "Mondschein"
Sonate in C-Dur, Op. 53 "Waldstein"

Der amerikanische Pianist und Dirigent Thomas Wise wurde an der New Yorker Juilliard School bei Bartók-Schüler György Sándor sowie in Köln bei Aloys Kontarsky ausgebildet. Von großer Bedeutung war die pianistische Betreuung durch Peter Feuchtwanger in London.
Neben Aufnahmen für WDR, MDR, BR, Deutschland Radio und Arte Nova/BMG bindet ein Plattenvertrag den Künstler an das Label Hänssler Classics.
Konzertverpflichtungen führten Thomas Wise unter anderem in die Kölner Philharmonie, die Carnegie Recital Hall, die Palau de Música Catalana in Barcelona und in die Londoner Royal Albert Hall. (Weitere Informationen finden Sie unter: www.artenobile.net).

Lassen Sie sich diesen einmaligen Klavierabend nicht entgehen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Termin: Samstag 19.05.2018
19:00 Uhr

Preise:  
18,00 € Erwachsene
12,00 € ermäßigt (für Schüler und Studenten nur mit gültigem Ausweis)
Tickets gibt es im Online-Shop von Schloss Drachenburg oder zu den Öffnungszeiten an der Schlosskasse.

Gäste können zum Sondertarif für 6,50 EURO mit der Drachenfelsbahn zum Konzert zu Schloss Drachenburg fahren. Karten für die Fahrt zum Konzert sind am Veranstaltungstag an der Kasse der Drachenfelsbahn erhältlich. Ca. 15 Min. nach dem Konzert werden die Bahnfahrer von der Zahnradbahn wieder ins Tal gefahren. Alternativ kann am Parkplatz P6 (Oberweingartenweg) geparkt werden. Von dort sind es 700 m zu Fuß zum Schloss.

Rheinromantikkonzert "Lorelei"

Beschreibung:

27.05.2018
Rheinromantikkonzert „Lorelei“ Donatori Musici e.V.
Lieder und Duette
mit den Sopranistinnen Tammy Hensrud, Korliss Uecker,
der Konzertpianistin Sibylle Wagner
und der Moderatorin Dr. Solveig Palm

In diesem Konzert entführen Sie die Sopranistinnen Tammy Hensrud und Korliss Uecker in Begleitung der Pianistin Sibylle Wagner und der Moderatorin Dr. Solveig Palm mit Liedern und Duetten von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Carl Loewe, Johanna Kinkel, Jaques Offenbach, Engelbert Humperdinck, Clara und Robert  Schumann, Johannes Brahms und Franz Liszt in die Romantik des Rheins.

Tammy Hensrud und Korliss Uecker haben an der New Yorker Metropolitan Opera, Staatstheater Stuttgart, Wiener Staatsoper, Kennedy Center, Strassburg Oper, Opera Monte Carlo u. a.  gesungen. Sie widmen sich vor allem der romantischen Liedliteratur und den berühmten Duetten der Opernwelt.  Begleitet werden sie von der Bonner Dirigentin Sibylle Wagner, die den Verein Donatori Musici e. V. gegründet hat, um den professionellen musikalischen Nachwuchs zu unterstützen. Alle drei Musikerinnen und die Moderatorin Dr. Solveig Palm fördern in Meisterklassen und Projekten die Entwicklung junger internationaler Sänger.

Termin: Samstag 27.05.2018
19:00 Uhr

Preise:  
20,00 € Erwachsene
10,00 € ermäßigt (für Schüler und Studenten nur mit gültigem Ausweis)
Tickets gibt es im Online-Shop von Schloss Drachenburg oder zu den Öffnungszeiten an der Schlosskasse.


Gäste können zum Sondertarif für 5,50 EURO mit der Drachenfelsbahn zum Konzert zu Schloss Drachenburg fahren. Karten für die Fahrt zum Konzert sind am Veranstaltungstag an der Kasse der Drachenfelsbahn erhältlich. Ca. 15 Min. nach dem Konzert werden die Bahnfahrer von der Zahnradbahn wieder ins Tal gefahren. Alternativ kann am Parkplatz P6 (Oberweingartenweg) geparkt werden. Von dort sind es 700 m zu Fuß zum Schloss.

"Romantischer Sommerabend" - Arienlieder und Klavierstücke

Beschreibung:

23.06.2018
„Romantischer Sommerabend“
Arien-Lieder und Klavierstücke

mit der Sopranistin Karla Bytnarová und der Konzertpianistin Gabriella Brezóczki

Die Künstleragentur ARTENOBILE aus Bad Honnef ist stolz, im Rahmen der „Schloss Konzertreihe 2018“ drei Konzertabende in der traumhaften Kulisse der Kunsthalle im Schloss Drachenburg zu präsentieren.
Dieser zweite Konzertabend wird besonders die Liebhaber der romantischen Musik ansprechen. Auf dem Programm stehen leidenschaftliche Lieder, Arien und Klavierstücke u.a. von Edvard Grieg, Robert schumann, Antonin Dvorak, Petr Illijc Tschaikowski, Giacomo Puccini, Georges Bizet, Franz Lehar, wunderschön gesungen von der Sopranistin Karla Bytnarová und virtuos gespielt von der Konzertpianistin Gabriella Brezóczki.

Die tschechische Sopranistin Karla Bytnarová studierte am Konservatorium in Pardubice (Tschechien) und am Richard-Strauss-Konservatorium in München. Sie ist Preisträgerin vieler internationaler Wettbewerbe. Die Sopranistin gastierte in prestigeträchtigen Opernhäusern in Deutschland und Tschechien. Seit 2010 arbeitet sie freischaffend und ist unter anderem auch eine gefragte Konzert-, Lied- und Oratoriensängerin.

Die ungarische Pianistin Gabriella Brezóczki studierte in Miskolc, Dbrecen und Köln mit Abschluss Konzertexamen. Ihr Repertoire umfasst Musik von Barock über Romantik bis zu zeitgenössischer Musik. Als Preisträgerin internationaler Musikwettbewerbe bietet sie ein sehr breites Konzertabngebot mit Solo-Programmen und Kammermusik über Liederabende bis hin zu Chorbegleitung. Seit 2009 ist sie Mitglied der Kammeroper Köln.

(weitere Informationen finden Sie unter: www.artenobile.net)

Erleben Sie zwei hervorragende Solistinnen in perfektem Zusammenspiel.
Lassen Sie sich diesen einmaligen Klöavier-Genuss nicht entgehen.

Foto: Sopranistin Karla Bytnarová, Konzertpianistin Gabriella Brezóczki
Foto von Ulrich Dohle.


Termin: Samstag 23.06.2018
19:00 Uhr

Preise:  
18,00 € Erwachsene
12,00 € ermäßigt (für Schüler und Studenten nur mit gültigem Ausweis)

Gäste können zum Sondertarif für 6,50 EURO mit der Drachenfelsbahn zum Konzert zu Schloss Drachenburg fahren. Karten für die Fahrt zum Konzert sind am Veranstaltungstag an der Kasse der Drachenfelsbahn erhältlich. Ca. 15 Min. nach dem Konzert werden die Bahnfahrer von der Zahnradbahn wieder ins Tal gefahren. Alternativ kann am Parkplatz P6 (Oberweingartenweg) geparkt werden. Von dort sind es 700 m zu Fuß zum Schloss.

 

"Aus der Heimat - Tschechische Impressionen" Sonaten

Beschreibung:

29.09.2018
„Aus der Heimat - Tschechische Impressionen“
Sonaten von Dvorak, Smetana, Janacek u.a.

mit dem Geiger Werner von Schnitzler und dem Konzertpianist Cosmin Boeru

Für das dritte Konzert der Schloss Konzertreihe 2018 konnte die Künstleragentur ARTENOBILE aus Bad Honnef zwei ganz besondere Künstler gewinnen. In traumhafter Kulisse der Kunsthalle des Schloss Drachenburg erklingen Werke tschechischer Komponisten der Jahrhundertwende für Violine und Klavier.
Die weltbekannte Geiger Werner von Schnitzler und der Konzertpianist Cosmin Boeru stellen ihre in 2016 erschienene CD vor. Im Mittelpunkt stehen weltbekannte Komponisten aus Böhmen und Mähren aus dem 19. Jahrhundert. Die auf dem Abendprogramm gespielten Violine-Miniaturen von Antonin Dvorak, Leos Janacek, Josek Suk, Bohuslav Martinu und Bedrich Smetana sind kleine folkoreinspirierte Stücke, welche die tschechische Musik der Jahrhundertwende prägten. Die Stücke entstanden unter ähnlichen Umständen, da alle Komponisten einen Teil ihres Lebens im Ausland verbracht haben und ihre Sehnsucht nach der Heimat durch die Musik zum Ausdruck gebracht haben.

Werner von Schnitzler (Violine) stammt aus Köln und studierte u.a. bei Igor Ozim und Viktor Tretjakov sowie bei Pinchas Zuckerman in New York. Er gewnn zahlreiche erste Preise bei nationalen und internationalen Wettbewerben a.u. beim Bundeswettbewerb Jugend Musiziert, dem Yfrah-Neaman-Wettbewerb in Mainz und dem Holländischen Fernsehwettbewerb SNS Music Award. Solistische Auftritte hatte er mit renommierten Orchestern wie der Camerata Salzburg, dem Rotterdam Philharmoinc Orchestra, dem Orchestre National de Lyon, den Ba,berger Symphonikern und dem Mnüchner Kammerorchester. Werner von Schnitzker war in vielen Fernseh- und Rundfunkaufnahmen zu hören, u.a. bei ORF, ARD und ZDF.

Der rumänische Pianist Cosmin Boeru wurde schon im Alter von 27 Jahren Dozent an der Musikhochschule Köln. Als Gewinner zahlreicher internationale Wettbewerbe (Studium in Italien und Schweiz bei Christa Bützberger und Alexis Weissenberg), tritt er regelmäßig bei namhaften Festivals in gnaz Europa und Australien auf. Die Kammermusik bildet einen weiteren Schwerpunkt im Schaffen des Künstlers (Studium bei Franco Rossi in florenz und Alban Berg Quartett in Köln), Werner von Schnitzler, das Hagen-Quartett oder Guido Schiefen u.a. zählen zu seinen Kammermusikpartnern.

Dieser Abend entführt Sie in eine märchenhafte, fast schon verträumte, romantische Welt.
Erleben Sie die tolle CD-Einspielung live im Schloss.

Termin: Samstag 29.09.2018
19:00 Uhr

Preise:  
20,00 € Erwachsene
14,00 € ermäßigt (für Schüler und Studenten nur mit gültigem Ausweis)
Tickets gibt es im Online-Shop von Schloss Drachenburg oder zu den Öffnungszeiten an der Schlosskasse.

Gäste können zum Sondertarif für 6,50 EURO mit der Drachenfelsbahn zum Konzert zu Schloss Drachenburg fahren. Karten für die Fahrt zum Konzert sind am Veranstaltungstag an der Kasse der Drachenfelsbahn erhältlich. Ca. 15 Min. nach dem Konzert werden die Bahnfahrer von der Zahnradbahn wieder ins Tal gefahren. Alternativ kann am Parkplatz P6 (Oberweingartenweg) geparkt werden. Von dort sind es 700 m zu Fuß zum Schloss.