East Meets West - Maritime Seidenstrasse im 13. bis 17. Jahrhundert

19,95 EUR
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Liefer- und Versandkosten
Art. Nr. 12.714
Anzahl
+
-
Beschreibung
ISBN: 978-3-7822-1295-3
Internationales Maritimes Museum Hamburg
East Meets West - Maritime Seidenstrasse im 13. bis 17. Jahrhundert

Das Jahr 2017 markiert das 45. Jubiläum der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen der Volksrepublik China und der Bundesrepublik Deutschland. Aus diesem Anlass findet ein umfangreiches bundesweites Kulturprogramm statt, welches in Berlin am 20. Februar mit einem großen Chinesischen Neujahrskonzert startete.
Als Teil dieses Kulturprogramms wird im Internationalen Maritimen Museum Hamburg die Ausstellung „East Meets West: Maritime Seidenstraße“ des Guangdong Museums gezeigt, die hier europaweit zum ersten Mal zu sehen sein wird.
Im Zentrum der Ausstellung stehen Funde von den Schiffswracks Nan Hai No.1 und Nan Ao No.1., die vor der südchinesischen Küste geborgen wurden. Sie stehen für ein im Westen wenig bekanntes Kapitel der Chinesischen Geschichte: die frühen Seeverbindungen des Reiches der Mitte in den Westen. Während in Europa unter dem Begriff „Seidenstraße“ die alten Handelswege zu Land verstanden werden, betrachtet China seinen frühen Seehandel heute unter dem Begriff einer Maritimen Seidenstraße, über die schon im Mittelalter chinesische Luxuswaren in den Orient und von dort über den Zwischenhandel bis nach Europa gelangten. 
Das Begleitbuch zur Ausstellung erklärt die Geschichte der Maritimen Seidenstraße, stellt klassische Handelsgüter vor, widmet sich aber auch der Verbreitung von Religionen und dem kulturellen Austausch über die Maritime Seidenstraße. Darüber hinaus werden die Exponate der Ausstellung gezeigt und erläutert. Der Titel ist zweisprachig Deutsch/ Englisch.    
 
Die Ausstellung wird vom 8. Juni bis 10. September 2017 im Internationalen Maritimen Museums zu sehen sein.

Artikel Details:
Autor: Internationales Maritimes Museum Hamburg
Titel: East Meets West - Maritime Seidenstrasse im 13. bis 17. Jahrhundert
Format: 21 x 26 cm
Seitenzahl: 160 Seiten
Abbildungen: zahlr. Farb-Abbildungen