Schriftenreihe der Cragg Foundation

 
Zeitgenössische Skulptur
Hrsg. Jonathan Wood, Julia Kelly, in Zusammenarbeit mit der Cragg Foundation
Deutsch, Broschur, 488 Seiten, 16,80 x 24,00 cm 
50 Abbildungen, Hatje Cantz Verlag, ISBN 978-3-7757-3346-5
 
Skulptur erlebt in den letzten 20 Jahren – seit die Kunsttheorie den Begriff infrage stellt – als künstlerische Ausdrucksform eine enorme Renaissance. Dieser Band umfasst ausgewählte Texte zum Thema Skulptur. Sie vermitteln, was es heute für Künstlerinnen und Künstler bedeutet, Skulpturen zu schaffen und darüber zu reflektieren. Mit ihren eigenen Worten beschreiben sie in poetischen Statements, Manifesten, Briefen, Bühnenstücken und zahlreichen Interviews, wie sie das faszinierende Terrain der zeitgenössischen Skulptur erkunden und geben Einblicke in ihre Arbeitsweise, erläutern ihren Umgang mit den unterschiedlichsten Materialien und gehen auf Zusammenhänge ihrer Arbeit ein.
48,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Liefer- und Versandkosten
+
-
 
Contemporary Sculpture
Ed. Jonathan Wood, Julia Kelly, in cooperation with Cragg Foundation
English, soft cover, 440 Seiten, 16,80 x 24,00 cm 
50 Illustrations, Hatje Cantz Verlag, ISBN 978-3-7757-3347-2
 
Includes texts and interviews by Edward Allington, Francis Alÿs, Phyllida Barlow, John Bock, Tony Cragg, Matthew Crawley, Krysten Cunningham, Jan De Cock, Richard Deacon, Michael Dean, Mark Dion, Elmgreen & Dragset, Chris Evans, Katharina Fritsch, Ryan Gander, Francesco Gennari, Katharina Grosse, Asta Gröting, Ilya Kabakov, Oliver Laric, Mark Leckey, Hew Locke, Sarah Lucas, Paul McCarthy, Paul McDevitt, Bruce McLean, Nathaniel Mellors, Jonathan Monk, Ron Mueck, Juan Muñoz, Mike Nelson, Tatzu Nishi, Patricia Piccinini, Falke Pisano, Bettina Pousttchi, Marc Quinn, Eva Rothschild, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Richard Serra, Roman Signer, Lucy Skaer, Florian Slotawa, Bob and Roberta Smith, Kiki Smith, Sarah Sze, Didier Vermeiren, Cathy Wilkes, Keith Wilson, Erwin Wurm
48,00 EUR
inkl. 7% MwSt.
zzgl. Liefer- und Versandkosten
+
-
 
Eduardo Chillida. Schriften
Ganzleinenband mit Schutzumschlag, faden geheftet, 160 Seiten, 23,4 x 16,2 cm
54 vierfarbige und 7 Duplex-Abbildungen, Richter Verlag ISBN 978-3-941263-06-2
 
Eduardo Chillida (1924-2002), geboren in San Sebastian, gehört zu den Bildhauern des 20. Jahrhunderts, die entscheidend zur Er­neu­erung der nicht-figurativen Bildsprache und der materiellen Grund­lagen der Plastik beigetragen haben. Die in diesem Buch erst­mals um­fas­send publizierten Texte Chillidas führen den Leser ein in die Gedankenwelt dieses Bildhauers, seine philo­sophischen Reflexionen und Notationen zu seiner Arbeit, die der Sammlung, der Konzen­tra­tion von Energie dienen.
19,00 EUR
zzgl. Liefer- und Versandkosten
+
-
 
Eduardo Chillida. Writings
Clothbound with dustjacket, thread-stitched, 160 pages, 9.2 x 6.4 inches
 54 color plates and 7 duotone plates, Richter Verlag, ISBN 978-3-941263-07-9
 
Eduardo Chillida (1924-2002), born in San Sebastian, is among the 20th century sculptors who have decisively contributed to the non-figurative vocabulary of sculpture and its material innovation. His writings, which in this book are published for the first time, take the reader into the mental world of the sculptor, his philosophical re­flec­tions and notations on his work, all of which serve the concen­tration of energy found in the collection.
19,00 EUR
zzgl. Liefer- und Versandkosten
+
-
 
Jean Dubuffet. Schriften zur Skulptur
Ganzleinenband mit Schutzumschlag, faden geheftet, 176 Seiten, 23,4 x 16,2 cm
83 vierfarbige und 23 s/w-Abbildungen, Richter Verlag ISBN 978-3-941263-17-8
 
Der Maler und Bildhauer Jean Dubuffet (1901-1985) zählt zu den promi­nentesten Vertretern der französischen Nachkriegskunst. Ab 1966 schuf er aus Polystyrol gefertigte Skulpturen, teilweise groß­format­ige bemalte Freiplastiken und architektonische, surreale wie funktionale Gebilde. Die in diesem Buch gezeigten Skulpturen aus dem Spätwerk des Künstlers sind Modelle für begehbare Monument­al­skulpturen. Die Textauszüge aus seinen biographischen Schriften beschreiben den gedanklichen Weg, den er bei der Entwicklung seiner Maquetten gegangen ist.
19,00 EUR
zzgl. Liefer- und Versandkosten
+
-
 
Jean Dubuffet. Writings
Clothbound with dustjacket, thread-stitched, 176 pages, 9.2 x 6.4 inches
83 color plates and 23 b/w plates, Richter Verlag ISBN 978-3-941263-18-5
 
The painter and sculptor Jean Dubuffet (1901-1985) is considered one of the major representatives of French postwar art. From 1966 he created sculptures made from polystyrene, partly in large-scale and architectural, surreal though functional constructs. The sculpt­ures from his late work shown in this book are models for monu­mental walk-in architectural pieces. The text extracts from his bio­graphical writings describe the mental path he took in developing his maquettes.
19,00 EUR
zzgl. Liefer- und Versandkosten
+
-